Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

2023
Dienstag
17.01.
18:30 bis 21:30 Uhr
Gruppenleiterkurse & Ausbildungen

Prävention sexualisierter Gewalt

Fortbildungstag für Verantwortliche in der Jugendarbeit

Internet, Online

Im Rah­men Eurer Tätig­keit als Jugendleiter*innen im Jugend­ver­band, Ver­ein, bei den Minis­tran­ten, in der Jugend­grup­pe oder auch im Rah­men der Erst­kom­mu­ni­on- und Firm­vor­be­rei­tung leis­tet Ihr einen wich­ti­gen Dienst in der Gesell­schaft und zur För­de­rung der Ent­wick­lung von Kin­dern und Jugend­li­chen. Kin­der- und Jugend­ar­beit ist neben Schu­le ein wich­ti­ger Bil­dungs­ort, an dem wich­ti­ge Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­tio­nen, allen vor­an im Bereich der sozia­len Kom­pe­ten­zen, erlernt und ein­ge­übt werden.

Eine trag­fä­hi­ge Bezie­hung zu Kin­dern und Jugend­li­chen ist dabei eine der wich­tigs­ten Vor­aus­set­zun­gen. Aber gera­de beim Auf­bau und der Pfle­ge die­ser Bezie­hung gibt es immer wie­der Situa­tio­nen, in denen man den per­sön­li­chen Schutz­raum des Ein­zel­nen ver­let­zen kann. Damit man dafür gut vor­be­rei­tet ist und als Jugendarbeiter*in ein Vor­bild für die Gesell­schaft in Sachen Kul­tur der Acht­sam­keit“ wird, ist eine Prä­ven­ti­ons­schu­lung Voraussetzung.

Im Schul­jahr 2022/23 wer­den in Zusam­men­ar­beit mit dem KJR Regen, dem KJR Frey­­ung-Gra­­fen­au und dem Kirch­li­chen Jugend­bü­ro Regen ins­ge­samt 4 Prä­ven­ti­ons­schu­lun­gen ange­bo­ten. Die wei­te­ren Ter­mi­ne sind:

Praevention im bistum passau